Anträge

Einführung Tempo 30 km/h Neusser Str. – Ebertplatz/Hansaring und Innere Kanalstr.

Die Seniorenvertretung Köln-Innenstadt beantragt auf der Neusser Str. zwischen Ebertplatz/ Hansaring und Innere Kanalstr. Tempo 30 km/h möglichst zeitnaheinzuführen …

An die
Bezirksvertretung Köln-Innenstadt
Zu Hd. Herrn Bezirksbürgermeister
Andreas Hupke
Ludwigstr. 8

50667 Köln

Antrag an die Bezirksvertretung

Nr. 2/2022-2026

Einführung Tempo 30 km/hNeusser Str. zwischen Ebertplatz/Hansaring und Innere Kanalstr.

Die Seniorenvertretung Köln-Innenstadt beantragt auf der Neusser Str. zwischen Ebertplatz/ Hansaring und Innere Kanalstr. Tempo 30 km/h möglichst zeitnaheinzuführen.

Antrag Seniorenvertretung: Tempo 30 auf der Neusser Straße zwischen Ebertplatz und Innerer Kanalstraße!
Tempo 30 auf der Neusser Straße in Köln! – Foto: ©Volker Adolf

Begründung

Die Verkehrssituation auf der Neusser Str. zwischen Hansaring und Innere Kanalstr. ist durch ein sehr hohes Verkehrsaufkommen, Fahrradfahrer, Fußgänger und Autofahrer gekennzeichnet. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit ist eine Tempobegrenzung auf 30 km/h sinnvoll und absolut notwendig. Insbesondere ältere Menschen und gehbehinderte werden durch den zum Teil rücksichtslosen Fahrrad- und Autoverkehr behindert, dieses kann durch die Einführung eines Tempolimits begrenzt werden. Weiterhin ist es völlig unverständlich, dass auf dem Ebertplatz/Hansaring ein Tempolimit von 30 km/h gilt, während nach dem Einbiegen in die Neusser Str. 50 km/h zugelassen sind. Dieses ist ein unhaltbarer Zustand, der dringend abgestellt werden muß

Köln, den 25. Mrz. 2022

Seniorenvertretung Köln-Innenstadt

Karl-Heinz Pasch                    Wilfried Bröckelmann             Maria Flöge-Becker

Sprecher                                stellv. Sprecher

Hans-Anton Meurers              Hubert Alflen